Work

Virtuelle Videoinstallation, 2020

Künstlerin
Christina Flügger

Performende
Flora Renhardt, Ferdinand Zedtwitz

Ambient Sound, Synthesizer
Johannes Bögle

Programmierung, Codierung
Mirco Düsterhöft

Welcome to Chthulucene

Drei Wesen konserviert in der Weite des virtuellen Raums.

Inspiriert von Donna Haraways Science-Fiction-Erzählung über das Chthuluzän.
Haraway plädiert darin dafür, das Vergangene unnachgiebig zu befragen und das daraus erworbene Wissen für die Zukunft anzuwenden. In dieser Arbeit wird der Westernfilm befragt. Eine dieser starken Erzählungen aus der Vergangenheit, durch die historische Ereignisse verklärt wurden.

Die Antwort: Eine Utopie, in der tiefverankerte Kategorisierungen aufgehoben werden.
Die Identitäten der Wesen darin sind transformiert, keiner Art zuzuordnen. Die Grenzen zwischen Natur und Kultur verschwimmen.

Virtuelle Videoinstallation, 2020

Künstlerin
Christina Flügger

Performende
Flora Renhardt, Ferdinand Zedtwitz

Ambient Sound, Synthesizer
Johannes Bögle

Programmierung, Codierung
Mirco Düsterhöft